Die beeindruckenden Feuersteinfelder auf Rügen. (2024)

Die beeindruckenden Feuersteinfelder auf Rügen. (1)Die Feuersteinfelder auf Rügen // Bildquelle: © Celsius at wikivoyage shared [GFDL or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Ein Besuch lohnt sich

  • Öffnungszeiten
  • Eintrittspreise
  • Anfahrt

D

ie Insel Rügen ist aufgrund ihrer unberührten Natur, ihrer Vielfalt, den schönen der Bäderarchitektur zuzurechnenden Städten und der besonders sonnenverwöhnten Lage ohnehin ein Ziel, das man ganzjährig ansteuern kann. Neben Relaxen, ausgedehnten Strandspaziergängen und ausgiebigem Wassersport lohnt sich vor allem aber auch ein Besuch der fast mystischen Feuersteinfelder Rügen.

Rügens Feuersteinfelder: Das deutsche Stonehenge

Wer die so genannte Schmale Heide ansteuert, wird sie schon von Weitem erkennen: die Feuersteinfelder Rügen! In der Nähe der Städtchen Mukran und Prora gelegen, stellen die Feuersteinfelder fast so etwas wie ein deutsches Stonehenge dar. Der Besucher fragt sich unwillkürlich, wer denn dieses „Steinerne Meer“ in die Landschaft gesetzt hat. Waren es Riesen, Kobolde oder andere geheimnisvolle Wesen, gar Außerirdische? Die Phantasie wird beim Anblick der Feuersteinfelder Rügen auf jeden Fall kräftig angeregt.

Wer sich mit dem Meer von Steinen jedoch auf wissenschaftliche Weise beschäftigt, kann es erfahren: Vor 3.500 bis 4.000 Jahren wüteten, nicht ganz ungewöhnlich für die Region in ihrer damaligen Form, einige Sturmfluten, die mit ihrer gewaltigen Kraft dafür sorgten, dass die Feuersteine, die aus den Ablagerungen aus Kalk der Halbinsel Jasmund geradezu heraus geschleudert wurden und in der Schmalen Heide ein neues Zuhause fanden. Die Feuersteine lagen dort, wie für die Ewigkeit gemacht und trotzten in der Folge tapfer dem Versuch der Heidepflanzen, sich auf ihnen anzusiedeln.

Steine und viel Mystik: die Feuersteinfelder Rügen

Ein einzelner Feuerstein ist ja schon beeindruckend, und wer einen so genannten „Hühnergott“ findet (und ihn natürlich nur berührt und ihn dann wieder an seinen alten Platz zurück legt), also einen Feuerstein mit einem Loch darin, hat einen exzellenten Glücksbringer, der ihm Reichtum und Kindersegen und andere schöne Dinge beschert. Die Rügen Feuersteinfelder bieten also auch dem Urlauber, der dort länger verweilen möchte, etwas Spannendes zu tun und einiges zu entdecken. Ansonsten ist das ganze Areal, das man gut in einer Tagestour von seiner Ferienwohnung, der wohl unabhängigsten Lösung, aus erreichen kann, einfach etwas Besonderes, das Kindern auch zu vielen Spekulationen bezüglich all der Wundergeschöpfe, die mit diesen Steinen hantiert haben, dienen wird. Natürlich hat der Mensch auch versucht, die Seiten sozusagen zu befrieden, bzw. die ganze Gegend zu kultivieren. Im Jahr 1840 setzte nämlich eine rege Tätigkeit ein, bei der die Rügen Feuersteinfelder zumindest mit einer Art Gärtchen aus Kiefern umrundet wurde.

Die beeindruckenden Feuersteinfelder auf Rügen. (3)

Feuersteinfelder auf Rügen // © deinostseeurlaub.de / pixelio.de

Dennoch war den Rüganern schon früh bewusst, welche Besonderheit dieses Steinerne Meer darstellt und so wurde die Region Feuersteinfelder Rügen 1935 unter Naturschutz gestellt. Eine Art Kampf begann, bei dem Wald gegen Stein antrat. Das Ergebnis ist auf jeden Fall sehr sehenswert und beeindruckend!

Eine schöne Tagestour

Wer auf Rügen Feuersteinfelder besucht, kann diesen Besuch gleich mit einer kleinen Wanderung verbinden. Mit dem Auto gelangt man bis Neu Mukran, stellt dort das Auto ab und begibt sich auf die Suche nach den ganz unterschiedlich geformten Steinen, die das Gebiet der Feuersteinfelder Rügen ergeben.

Natur pur, aber eben auch ein Gefühl, sich hier an einem erdgeschichtlich wichtigen Ort zu befinden, macht einen Ausflug in dieses ruhige, nie überlaufene Gebiet zu einem Gewinn für die ganze Familie. So stellen sich die Kleinen den Spielplatz der Familie Feuerstein vor, und die Großen wünschen sich alles Gute, wenn sie einen Hühnergott finden!

Rügen - Feuersteinfelder

Die beeindruckenden Feuersteinfelder auf Rügen. (4)

Öffnungszeiten Feuersteinfelder

Die Feuersteinfelder sind jederzeit begehbar. Viel Spaß!

Eintrittspreis Feuersteinfelder

Die Feuersteinfelder sind für Sie völlig kostenfrei!

Anfahrt Feuersteinfelder

Mit dem Auto

Sie erreichen die Feuerfelder über die Landstraße Mukran - Binz. Auf Höhe Mukran finden Sie einen kostenpflichtigen Parkplatz vor. Von dort aus geht es dann ca. 3km zu Fuß weiter bis Sie die nördlichen Feuersteinfelder erreicht haben.

Mit Bus und Bahn

Zwischen Mukran und Binz pendelt die Busline 20, wobei auf Höhe des kostenpflichtigen Parkplatzes (siehe oben) keine Haltestelle existiert, sodass Sie einen längeren Weg zu den Steinfeldern in kauf nehmen müssen.

Von Binz nach Sassnitz

Verlassen Sie den Bus an der Haltestelle "Mukran, Strand". Bis zum Parkplatz sind es von hier aus ca. 1,2 km bis zum Parkplatz.

Von Sassnitz nach Binz

Verlassen Sie den Bus an der Haltestelle "Proraner Heide" nahe der Wohnmobiloase. Über ausgeschilderte Waldwege gelangen Sie problemlos zu den Feuersteinfeldern.

Die Fahrplanauskunft zur Buslinie 20 (Königsstuhl - Sassnitz - Binz - Göhren - Kleiner - Zicker) kann auf der Seite der RPNV abgerufen werden.

Mit dem Fahrrad

Rügen hat ausgezeichnete und sichere Radwege für die ganze Familie. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie die Feuersteinfelder sowohl aus Richtung Sassnitz als auch aus Binz kommend sehr gut mit dem Rad erreichen.

Adresse:

Feuersteinfelder
18546 Sassnitz

Jetzt Route berechnen

Die beeindruckenden Feuersteinfelder auf Rügen. (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Rev. Porsche Oberbrunner

Last Updated:

Views: 6123

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rev. Porsche Oberbrunner

Birthday: 1994-06-25

Address: Suite 153 582 Lubowitz Walks, Port Alfredoborough, IN 72879-2838

Phone: +128413562823324

Job: IT Strategist

Hobby: Video gaming, Basketball, Web surfing, Book restoration, Jogging, Shooting, Fishing

Introduction: My name is Rev. Porsche Oberbrunner, I am a zany, graceful, talented, witty, determined, shiny, enchanting person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.